Medienberichte zu UNITAX

Latest news and information

In the more than 30 years we have been active, we have made a good name for ourselves as pharmaceutical logistics providers – including in the media. We answer questions from specialist journalists and also make ourselves available for interviews. All the news about us and our company have been compiled for you here.

Um aktuelle Anforderungen in der Pharmalogistik geht es beim trans aktuell Symposium am 23. September bei UNITAX in Schönefeld. Themen der insgesamt neun Vorträge sind u.a. „Lieferengpässe bei Arzneimitteln vermeiden“, „Logistik in Zeiten der Pandemie“, „Vertragsgestaltung in der Pharmalogistik“, „Betäubungsmittellogistik“ und „GDP in der Luftfracht“.

Die UNITAX-Pharmalogistik GmbH ist mit ihren Standorten in Berlin-Schönefeld und Nürnberg Gründungsgesellschafter des neuen Pharma-Transportnetzes GDP network solutions. Der Zusammenschluss von zehn mittelständischen, inhabergeführten Pharmalogistik-Unternehmen zu einem Pharma-Stückgutnetz ist ein Novum.

GDP network solutions bietet mit elf Standorten und einem Hub temperaturgeführte Transporte nach der Good Distribution Practice (GDP) – speziell für die Pharmabranche, flächendeckend in Deutschland.

Zum Thema „Herausforderungen in der Pharmalogistik“ veranstaltet das Fachmedium trans aktuell am 27. Mai um 15 Uhr ein Webinar für alle Interessierten; die Teilnahme ist kostenlos.

UNITAX hat die Geschäftsführung erweitert: Neben dem CEO André Reich gehören ihr jetzt auch Steven Reinhold als CFO und Grit Jedamzik als COO an.

Großhandels- und Herstellungserlaubnis nach Arzneimittelgesetz wurden erteilt, jetzt läuft der Countdown bis zum regulären Betrieb.

Um die weitere Verbreitung des „Corona“-Virus zu verhindern, findet bei UNITAX seit dem 15. März ein tägliches Krisenmeeting statt. Dabei informieren wir unsere Mitarbeitenden über die aktuelle Lage und die von uns getroffenen Maßnahmen. Derzeit stehen unseren Kunden alle 150 UNITAX-Mitarbeitenden zur Verfügung, wir verzeichnen momentan keinen Personalausfall im Zusammenhang mit Corona.

 

Auf der Jobmesse in Königs Wusterhausen am 8. Februar war der Stand von UNITAX gut besucht. Viele der Interessenten hatten schon eine fertige Bewerbungsmappe dabei, andere haben sich seit Samstag gezielt auf ausgeschriebene Stellen bei UNITAX beworben. „Wir sind begeistert über das große Interesse und freuen uns auf die Aussicht, viele neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu können“, sagt Personalleiterin Silvana Kopp.

 

Sie haben sich noch nicht beworben, möchten aber gern bei UNITAX anfangen oder Ihre Ausbildung bei uns machen? Hier geht’s zur Karriereseite!

Die Zukunft im Landkreis Dahme-Spreewald wird von der Technischen Hochschule Wildau ebenso bestimmt wie vom neuen Flughafen Berlin-Schönefeld und den hier ansässigen Wirtschaftsunternehmen. Der Logistikdienstleister UNITAX gehört dazu – 2013 nahm unsere Pharmalogistik-Anlage in Schönefeld den Betrieb auf. Seitdem sind wir kräftig gewachsen und suchen Verstärkung – sehr gern aus der Region!

 

Darum sind wir als Aussteller auf der Jobmesse CHANCE 2020 dabei:

 

8. Februar 2020

10–13 Uhr

Oberstufenzentrum Königs Wusterhausen, Brückenstraße 40

 

Aktuell haben wir offene Stellen für

 

  • Buchhalter/in (m/w/d)
  • Disponenten/Disponentinnen national/international Pharma/Biotech (m/w/d)
  • Kraftfahrer/innen im Nah- und Werksverkehr (m/w/d)
  • Leitung Qualitätsmanagement (m/w/d)
  • Mitarbeiter/innen für die Kundenbetreuung (m/w/d)
  • Mitarbeiter/innen Lager Lkw-Abfertigung (m/w/d)
  • Sekretär/in der Geschäftsführung (m/w/d)
  • Teamleiter/in Lager (m/w/d)

 

Lernen Sie uns auf der Jobmesse kennen und informieren Sie sich! Oder schicken Sie gleich eine E-Mail an bewerbung@unitax-berlin.de oder an Silvana Kopp s.kopp@unitax-berlin.de.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Berlin-Schönefeld, 28. November 2019. Die 20.000 Quadratmeter Logistikfläche am Hauptsitz in Berlin-Schönefeld reichen nicht mehr aus: Am 31. Oktober hat UNITAX-Pharmalogistik den Mietvertrag für ein weiteres, 10.000 Quadratmeter großes Pharmalager sowie ein 1.000 Quadratmeter großes Tiefkühllager im Güterverkehrszentrum Großbeeren unterzeichnet.

Am 12. November ab 16 Uhr dreht sich bei uns alles um die Drohne: Das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik lädt gemeinsam mit dem Logistiknetzwerk LNBB e.V. und dem Drohnennetzwerk CURPAS e.V. zur Veranstaltung „Drohne trifft Logistik“ ein. Höhepunkt ist die Flugvorführung einer Inventurdrohne.